레포트샵
arrowdown

icon 시민사회의 크리스마스 문화 -크리스마스 이야기로서 E.T.A. 호프만의 『호두까기인형과 생쥐왕』

  • img
  • 논문의 미리보기 2page를 PDF파일로 제공합니다.
    논문 원본 미리보기

> 학술논문 > 어문학 > 독문학 (자료번호 : H2973310)

저자
학회
한국독일어문학회
간행물
독일어문학, 제54권 359~378쪽(총20쪽)
평가점수
평가한 분이 없습니다.
파일형식
fileiconpdf [무료뷰어다운로드]
판매가격
4,500원
  • 다운로드
  • 장바구니 담기
  • 싸이월드
  • 트위터
  • 페이스북
신규가입 200원 적립! + 10% 할인쿠폰 3장지급! line_h구매자료를 평가하면 현금처럼 3%지급!

소개글

시민사회의 크리스마스 문화 -크리스마스 이야기로서 E.T.A. 호프만의 『호두까기인형과 생쥐왕』 - 어문학 > 독문학

영문초록

E.T.A. Hoffmanns Nubknacker und Mausekonig ist im allgemeinen Bewusstsein nicht zuletzt dank der Ballettbearbeitung von Tschaikowski als Weihnachtsgeschichte verankert. In den zahlreichen literaturwissenschaftlichen Untersuchungen zu diesem Marchen wird allerdings auf die Bedeutung, die dem Weihnachtsfest im Rahmen der Handlung zukommt, bislang kaum eingegangen. Die vorliegende Arbeit will versuchen, diese Lucke zu schlieben und zeigen, dass Weihnachten nicht einfach nur die Kulisse fur Hoffmanns Marchen abgibt, sondern fur die Intention, die Hoffmann mit der Geschichte verbindet, geradezu konstituierend ist. Weihnachten ist heutzutage ohne Frage das wichtigste Familienfest in Deutschland. Die spezielle Form, in der Weihnachten gefeiert wird, gepragt von Besinnlichkeit, Intimitat und Sentimentalitat und als "Fest des Kindes", hat sich vor allem im spaten 18. und fruhen 19. Jahrhundert herausgebildet. Sie steht in engem Zusammenhang mit dem allgemeinen Prozess der gesellschaftlichen Modernisierung und zwar vor allem im Hinblick auf die Etablierung der burgerlichen Kleinfamilie, die sich im Weihnachtsfest auch ihrer eigenen Werte und Lebensformen versichert, und die Entstehung einer neuen Sichtweise auf Kinder und Kindheit, denen in der Romantik unter anderem eine besondere, enge Beziehung zum Wunderbaren zugeschrieben wurde. Dabei bietet Weihnachten einen Raum, in dem, in einem von Vernunft und Rationalitat bestimmten burgerlichen Umfeld, Wunderglaube, etwa in Figur des Christkinds, von Erwachsenen fur die Kinder inszeniert wird. Hoffmanns Marchen stellt den Zusammenstob der rationalen Erwachsenenweltmit einer irrationalen Welt dar und es bietet Kindern und Erwachsenen verschiedene Lesarten an, was den Ausgang dieser Konfrontation angeht. So kann man das Ende durchaus als die Schilderung von Maries Tod nach einer schweren psychischen Krise verstehen, die durch den Widerspruch zwischen der eigenen wunderbaren Wahrnehmung der Ereignisse und der von der Vernunft bestimmten Welt der Erwachsenen ausgelost wurde. Vor diesem Hintergrund ist es dann kein Zufall mehr, dass Hoffmann die Handlung in die Darstellung eines Weihnachtsfests eingebettet hat. Gerade an einem Ort, an dem sich die burgerliche Familie sich ihrer selbst versichert, schafft er Verunsicherung, wo das Wunderbare in idyllischer Form zugelassen ist, lasst er es in Form des schrecklichen Mausekonigs auftreten, am Fest des Kindes wird die psychische Krise und der Tod eines Kindes geschildert. Hoffmann zeigt im Nu bknacker und Mausekonig, dass die Tendenz des Burgertums, das Wundebare nur domestiziert, in genau abgegrenzten Bereichen des kindlichen Erlebens zuzulassen und sogar zu fordern und gleichzeitig von den Kindern eine Orientierung in der von Rationalitat gepragten Welt der Erwachsenen zu verlangen, die Kinder uberfordern kann.

태그 크리스마스, 호프만, 호두까기인형과 생쥐왕, 근대화과정, 시민사회, Weihnachten, E.T.A. Hoffmann, Nubknacker und Mausekonig, Modernisierungsprozess, burgerliche Gesellschaft

도움말

본 논문은 참고용 논문으로 수정 및 텍스트 복사가 되지 않습니다.

자료판매: kstudy

해당 간행물의 발행년도(건수)

해당 간행물의 다른 자료 보기

  • 뒤로
  • 앞으로

오늘 본 자료

  • 오늘 본 자료가 없습니다.
  • img

    저작권 관련 사항 정보 및 게시물 내용의 진실성에 대하여 레포트샵은 보증하지 아니하 며, 해당 정보 및 게시물의 저작권과 기타 법적 책임은 자료 등록자에게 있습니다. 위 정보 및 게시물 내용의 불법적 이용, 무단 전재·배포는 금지됩니다. 저작권침해, 명예훼손 등 분쟁요소 발견시 고객 센터에 신고해 주시기 바랍니다.